Frühjahrsputz Geräteschuppen

Aufräumen im Geräteschuppen

Wenn das Frühjahr beginnt, startet ebenfalls die Gartensaison. Um jedoch alles direkt zu finden und immer mit einem Lächeln aus dem Geräteschuppen kommen zu können, sollte dieser aufgeräumt sein.

Der Frühling bietet sich besonders gut dafür an, den Staub des Winters zu beseitigen. Alles kann wieder auf Vordermann gebracht werden und der Geräteschuppen wird wieder in Szene gesetzt.

Oft findet man im Schuppen so einige Schätze. Ebenso befindet sich dort auch viel Gedöns, dass dort nicht hin gehört. Es kann entsorgt oder verschenkt werden. Ein Frühjahrsputz ist somit ein guter Start in die Gartensaison.

Wie gehe ich vor?

So lässt Du schnellstmöglich Deinen Geräteschuppen wieder ordentlich erscheinen.

1. Nimm Dir etwas Zeit

– Je nach Größe und letzter Reinigung plane ein bis drei Stunden ein.


2. Besorge Dir drei Kisten, oder zwei Kisten und einen Müllbeutel

– Eine Kiste oder Müllbeutel für den Müll, eine um die Sachen zu verschenken, eine für Sachen die wo anders hingehören

3. Starte direkt mit der Aufräumaktion

Eine Kiste ist für Müll vorbestimmt, man kann auch direkt einen Müllsack verwenden. Die zweite Kiste dient für Sachen die verschenkt werden können. Die Dritte Kiste ist für Sachen da, die nichts in der Garage zu suchen haben, aber noch benötigt werden.

Jetzt geht es ans Eingemachte. Ich persönlich nehme mir immer etwas Zeit um mich umzuschauen und Visualisiere das gewünschte Ergebnis. Das geht ganz einfach: Ich stelle mir vor, wie der Raum nachher aussehen wird und wie ich mich darin fühlen werde. Ich kann meine innere Freude förmlich schon spüren, als wäre ich schon fertig. Wenn ich mein gewünschtes Ergebnis visualisiert habe lege ich los.

Was sind die ersten Schritte

Da gibt es keine Regel. Mit der Zeit wirst Du merken welcher Weg für Dich der Beste ist. Ich persönlich entferne erst mal alles was nicht in den Geräteschuppen gehört und packe es in eine der Kisten. Während ich aussortiere stelle ich die Dinge die bleiben bereits an ihren Platz.

Alles braucht seinen Platz

Auch im Geräteschuppen gilt das selbe Prinzip, alles braucht seinen Platz. Dies ist wichtig, um jeden Gegenstand direkt zu finden wenn man ihn braucht.

Ebenfalls ist es schlau Gruppen zu bilden.

– Schaufeln zusammen zu lagern
– alle Feger an einer Stelle
– Gartenhandschuhe in einem Behälter
– …

So schafft man Übersicht und weiß immer direkt Bescheid wo sich was befindet.

Diese Ordnung ist nicht nur für sich selbst praktisch, sondern auch für jeden Anderen der etwas aus dem Geräteschuppen holen möchte. Wenn Du Ordnung hast, weißt Du immer sofort wo sich etwas befindet und kannst jedem anderen in Kürze erklären, wo er den gewünschten Gegenstand findet.

Nur wenn alles seinen Platz hat, kann es ordentlich bleiben.

Eva Möller

Spaß beim Frühjahrsputz

Meiner Meinung nach ist der Spaß an der Sache immer wichtig. Mit Spaß bist Du schnell fertig und genießt das Ergebnis. Unser Leben besteht zum großen Teil aus Ordnung, Organisation und wenn man das Ordnung erstellen lernt zu lieben, dann macht das Ordnung halten Spaß und es läuft mit der Zeit ganz automatisch.

Vorher
Nachher

Behalte nur die Dinge die Du wirklich brauchst

  1. Sortiere aus was defekt ist, Du nicht mehr benötigst oder nicht mehr magst
  2. Jedes Teil braucht seinen festen Platz um es immer zu finden
  3. Verschenke, verkaufe, oder entsorge alles was Du nicht mehr benötigst in den nächsten zwei bis drei Tagen.
  4. Genieße Deinen Erfolg

Wenn Du wie ich bereits mehrfach Ordnung geschaffen hast, brauchst Du kaum Zeit um wieder aufzuräumen. Wichtig ist das einmalige Entrümpeln. Entrümpeln sorgt für dauerhafte Ordnung, weil unnötiger Kram verschwunden ist. Je öfter Du aufräumst, oder alles an seinen Platz räumst, umso einfacher wird das Ordnung halten.

Vorher
Nachher

Geräteschuppen aufräumen,
so geht´s:

  • Nimm Dir ein bis drei Stunden Zeit
  • Nutze drei Behälter für Sachen die aussortiert werden
  • Trenne Dich von Sachen die Du lange nicht mehr genutzt hast
  • Trenne Dich von Sachen die Du mehrfach hast
  • Trenne Dich von Sachen die Du nicht magst
  • Entsorge innerhalb von drei Tagen
  • Verschenke innerhalb von drei Tagen
  • Was Du behalten willst, bekommt seinen eigenen festen Platz
  • Hast Du Fragen oder brauchst Du Hilfe, dann nimm mit mir Kontakt auf.

    Hier klicken und Kontakt mit Eva Möller aufnehmen

    Du wirst Dich danach super fühlen!

    Eva Möller
    Struktur & Ordnung ist ihre Leidenschaft, weil beides zu mehr Lebensfreude, mehr Zeit und mehr Selbstbewusstsein führt. Vielen Menschen fällt Ordnung erschaffen und halten sehr schwer, was Eva Möller aufgrund ihrer Vergangenheit sehr gut verstehen kann. "Ordentlich zu sein kann jeder lernen" mit dieser Überzeugung unterstütz sie Menschen ihr Leben im Innern und Außen zu wandeln.
    Beitrag erstellt 18

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Verwandte Beiträge

    Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

    Zurück nach oben